Skip to main content

Detailansicht

Anlagedatum 29.11.2021
Ticketnummer 2021-01189
Kurzfrage Wie ist das Datum im DTM+Z10 Kündigungstermin bei Verwendung Datumsformats 106 anzugeben?
Frage In der Bemerkung zum Segment "Kündigungstermin des Vertrags" (SG4 DTM+Z10) steht, dass bei Nutzung des formatqualifizierenden Codes 106 (MMDD)
- für Strom das Datum so anzugeben ist, dass die prozessuale Wirkung auf die deutsche gesetzliche Uhrzeit von 00:00 Uhr zutrifft und
- für Gas so, dass die prozessuale Wirkung auf die deutsche gesetzliche Uhrzeit von 06:00 Uhr zutrifft.

Der Klarstellung halber folgende Frage hierzu: Wenn die Kündigung umgangssprachlich bzw. "vertragssprachlich" (entsprechend dem Datum, was der Kunde selbst auf einer Kündigung angeben müsste) zum 14. Juni möglich wäre, ist dann dieses Segment (sowohl für Strom als auch für Gas) ab dem 01.04.2022 wie folgt zu befüllen: DTM+Z10:0615:106 ?

Vielen Dank!
Dateien
Kurzantwort Es ist die prozessuale Wirkung für Strom zu 00:00 Uhr / Gas zu 6:00 Uhr anzugeben
Antwort

Sehr geehrter Marktteilnehmer,

Ihre Interpretation ist korrekt. 
Ein Vertragsende, welches als Datum 14.06.2022 beschreiben wird, gilt immer zu Ablauf des angegebenen Tages. 

Laut Nachrichtenbeschreibung soll dieses Datum bei Strom den Zeitpunkt von 00:00 Uhr des Tages / bei Gas den Zeitpunkt 06.00 Uhr des Tages ausdrücken. 

Somit ergibt sich, wie von Ihnen korrekt abgeleitet, die Angabe des 15.06. in diesem Segement (bei verwendung des Datumscodes 106) 

Viele Grüße
Ihre PG EDI@Energy

Datei Antwort

Zurück zur Übersicht