Skip to main content

Detailansicht

Anlagedatum 11.06.2018
Ticketnummer 2018-00047
Kurzfrage
Frage Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der automatischen Verarbeitung von PRICATs (Preisblatt, 27002) stehen wir täglich vor der Herausforderung die Gültigkeit der Preisblätter für die Abrechnung ordnungsgemäß zu bewerten.

Beispiel (gleicher MSB):
PRICAT 1 hat ein Gültigkeitsbeginn (DTM+157) vom 01.07.2018 00:00, dann gilt dieses Preisblatt ab dem 01.07.2018 00:00.
PRICAT 2 hat ein Gültigkeitsbeginn (DTM+157) vom 01.07.2018 00:05, dann gilt dieses Preisblatt ab dem 01.07.2018 00:05 und das vorherige Preisblatt gilt am 01.07.2018 von 00:00 bis 00:05.

Diese Beispiele kann man bis auf die Sekundenebene herunter brechen und es gibt keine korrekte Möglichkeit die Preisblätter automatisiert für die Abrechnung heranzuziehen.
Besteht die Möglichkeit, zukünftig stattdessen an dieser Stelle ein DTM mit dem FORMAT CCYYMMDD einzusetzen oder gibt es einen speziellen Hintergrund, warum an dieser Stelle eine Sekundengenauigkeit benötigt wird?

Vielen Dank für Ihre Mühen.

Freundliche Grüße
Oliver Kunz
Dateien
Kurzantwort Gültigkeitszeiträume von Preisblättern
Antwort

Hallo Herr Kunz,

um eine effiziente Abrechnung zu ermöglichen kann die Änderung eines Preisblattes nicht untertägig erfolgen. Das Beginndatum hat immer zu 00:00 Uhr eines Tages zu erfolgen.

Hinweis: Die MSB-Abrechnung ist immer tagesscharf, somit macht eine untertägige Preisänderung keinen Sinn.

Freundliche Grüße,

Ihr Forum Datenformate

Datei Antwort

Zurück zur Übersicht